Moderation mal ganz frisch: Fishbowl auf der NaviNatur Tagung Leuphana Uni Lüneburg

Teilnehmer aktivieren = Wissenstransfer.

Wissenstransfer funktioniert dann gut, wenn Teilnehmer aktiviert werden. Als Diskussionsmethode bietet sich Fishbowl an, bei der die "Podiumsteilnehmer" in einem Innenkreis sitzen und die Teilnehmer der Tagung in Kreisen außen herum. 

Im Innenkreis sind Stühle frei, auf die sich Teilnehmer setzen können, die etwas zur Diskussion beizutragen wollen. Sie springen sozusagen wie ein Fisch in den Fishbowl rein und wieder heraus, wenn genug gesagt ist. Ist genug gesagt kann der Stuhl für einen anderen Teilnehmer frei gemacht werden.  Bei dem Film (siehe Link) sieht man nach 2 Minuten die Fishbowl-Diskussion bei der FÖHR die Moderation machte.




http://www.navinatur.de/t3/index.php?id=83

Kommentare